Menu

Abschluss oder Neuanfang – Application Management

— Webtiser AG am 19.08.2018

Echte Globetrotter sind sich irgendwann während ihrer langen Reise unschlüssig, wann es Zeit wird heimzukehren. Oft stellt sich dann die Frage, wie und ob sich die Reise weiterentwickelt. Bei der Projektarbeit stellen sich am eigentlichen Projektabschluss, wenn die Plattform live geht, ähnliche Fragen. Bietet sich unter Umständen eine Weiterarbeit mit webtiser an? Die grosse, anrollende Digitalisierungswelle erfordert von Unternehmen ein kontinuierliches Management ihrer Online-Plattformen.

Im Prinzip fällt die Entscheidung für oder gegen eine Weiterentwicklung schon vor dem Go-Live. Der Projektverantwortliche von webtiser wird mit dem Kunden gemeinsam die laufenden Anliegen im Backlog durchgehen. Die noch offenen Elemente im Log lassen sich auch in einer Weiterentwicklung abarbeiten. Immer ist es der Kunde, der mit webtiser prüft, in welcher Form eine weitere Zusammenarbeit einen echten Nutzen produziert.

webtiser begleitet die Unternehmen beim Betrieb und der Weiterentwicklung der Online-Plattformen und sorgt auch für die Werterhaltung mit kontinuierlichen und gezielten Re-Engineering-Massnahmen. Daraus entstehen qualitative und gepflegte Lösungen über den gesamten Lebenszyklus. Durch regelmässiges Weiterentwickeln der E-Commerce-Plattform wird sichergestellt,  dass neue gewinnbringende Features eingebunden werden. Die massgeschneiderten Service Pakete orientieren sich an den individuellen Bedürfnissen der Kunden. Die Services reichen von Support und Maintenance über Applikationsbetrieb und Monitoring bis hin zu prozessualer technischer Beratung und nachhaltiger Weiterentwicklung.

Gegenwärtig steht die Unternehmenswelt vor einem neuen Transformationsprozess, der die Umwälzungen der industriellen Revolution sogar um vieles übertreffen soll. Neue Techniken, Geschäftspraktiken und Arbeitsmethoden stellen Bewährtes in Frage und fordern das radikal Neue. In diesen Zeiten möchten Kunden ihre Projekte einem Unternehmen anvertrauen, dass die Flexibilität und Offenheit besitzt, Neues zugunsten der Kunden zu erproben und dabei gleichzeitig eine reiche Best Practice aus einer langjährigen Projekterfahrung in die Projektarbeit einfliessen lassen.

  • Foundation eines Projekts.

    Beitrag anzeigen

    Path 2Scroll to next Slide
  • Sind Sie bereit?

    Sehr gut. Wir auch. Stellen Sie uns Ihre Fragen.

    Sascha Dengler

    CMO, Mitglied der GL

    +41 44 445 55 82

    E-Mail Linkedin

    Michael Lackner

    Head of Sales

    +41 44 445 55 38

    E-Mail Linkedin

    Doch noch nicht? Erfahren Sie mehr über unsere Kompetenzen und alle Referenzen oder melden Sie sich für unseren Newsletter an.

    Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhältst du in unserer Datenschutzerklärung.